1822 Baufinanzierung Test

Die 1822 Baufinanzierung ist ein Angebot der Direktbank. Die 1822direkt vermittelt die Baufinanzierung direkt über das Internet, kann aber auch gut mit den Offerten anderer Banken problemlos konkurrieren. Eine kostenlose Anfrage lässt sich online versenden. Wir möchten über die Angebote aufklären und einen Blick auf den Handel mit der Finanzierung und die Zinsen werfen. Denn der Anbieter hat mit mehreren Tarifen für ein Baudarlehen am letzten Test der Stiftung Warentest teilgenommen und gute Ergebnisse erzielt.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger zur Auswahl. 

netbank DISQ Testsieger Teilkategorie Konditionenanalyse Direkt-Baufinanzierer 2017 (Stand 2019)

  • 1 Netbank 79,8 gut
    1 Planethyp 79,8 gut
    3 Consorsbank 79,0 gut
    3 Interhyp 79,0 gut
    3 Comdirect Bank 79,0 gut
    3 1822direkt 79,0 gut
    3 Volkswagen Bank 79,0 gut
    8 Dr. Klein 68,8 befriedigend
    9 Accedo 64,4 befriedigend
    10 Creditweb 63,7 befriedigend
    11 DTW-Immobilienfinanzierung 63,1 befriedigend
    12 Baufi Direkt 62,2 befriedigend
    13 DKB Deutsche Kredit Bank 53,8 ausreichend
    14 ING-Diba 52,7 ausreichend

Unsere Partner vergleichen >

Gesamt-Ranking: Fairness von Finanzvertrieben laut Service Value

Rang Finanzvertrieb
1. Dr. Klein
2. GLOBAL-FINANZ
3. Swiss Life Select
4. TELIS FINANZ
5. DVAG
6. MLP
7. Bonnfinanz
8. OVB
9. PLANSECUR
10. tecis

Tilgungsrechner

Ihre Eingaben:
Darlehensbetrag: 95.000,00 Euro
Sollzinssatz: 2,00 %
Jährlicher Effektivzins (PAngV): 2,02 %
Ratenhöhe: 395,83 Euro
Auszahlungsdatum: Ende Januar 2019
Sollzinsbindung: 10 Jahre 0 Monate
Tilgung: 3,00 %
Ratenzahlung: monatlich
Während der Sollzinsbindung:
Summe der Ratenzahlungen: 47.499,60 Euro
enthaltene Zinsleistungen: 15.979,08 Euro
erbrachte Tilgungsleistungen: 31.520,52 Euro
darin enthaltene Sondertilgungen: 0,00 Euro
Restschuld: 63.479,48 Euro
Gesamtlaufzeit bei neuem Sollzinssatz nach der Sollzinsbindung von 5,00 % 20 Jahre 11 Monate

NTV testet Teilkategorie Serviceanalyse Studie Direktbanken 2017 (Stand 2019)

1 Comdirect Bank 89,7 sehr gut
2 1822direkt 86,3 sehr gut
3 ING-Diba 78,0 gut
4 Consorsbank 76,2 gut
5 Norisbank 73,7 gut
6 Volkswagen Bank 72,3 gut
7 Postbank 71,7 gut
8 Wüstenrot direct 70,4 gut
9 DKB Deutsche Kreditbank 62,6 befriedigend
10 Netbank 44,2 ausreichend

Das Angebot online ermitteln – Die 1822 Baufinanzierung 2019

1822 Baufinanzierung Test

1822 Baufinanzierung Test

Die 1822 ist eine Direktversicherung, die ihr Angebot online vertreibt. Dort bekommt der Interessent für eine Baufinanzierung die richtigen Infos. Der Ablauf ist relativ einfach und daher individuell für jeden Kunden:

  • 1. Erste Einschätzung mittels Zins-Check vornehmen (ermittelt den TOP-Zins)
  • 2. Unverbindliches Angebot anfordern
  • 3. gemeinsam mit Interhyp und weiteren Partnern wird die richtige Baufinanzierung ermittelt
  • 4. Angebot wird verhandelt und abgeschlossen
  • 5. Im Anschluss erfolgt der richtige Darlehensvertrag

Ein solches Angebot können Sie auch direkt über unsere Seite beziehen. Die Betreuung erhalten Sie von Anfang bis Ende. Von Vorteil ist, dass die 1822 sich grundsätzlich nach seinem Kunden richtet und ermittelt, welche Möglichkeiten er hat. Erst dann wird von der 1822 die richtige Baufinanzierung vermittelt. Neben der traditionellen Baufinanzierung wird auch ein Modell mit staatlicher Förderung von der 1822 angeboten. Diese Baufinanzierung lohnt sich vor allem, wenn Modernisierungsvorhaben umgesetzt werden. Mehr zu den Kreditvergleichen für eine Baufinanzierung auch unter https://kreditvergleicheonline.de/kreditvergleich-baufinanzierung/.

Unsere Partner vergleichen >

Die 1822 Baufinanzierung im Test und Preisvergleich 2019

2015 erstellte die Stiftung Warentest einen Test zur Baufinanzierung. Die 1822 war in sämtlichen Kategorien vertreten und konnte sich mit ihren Angeboten profilieren. Nachfolgend stellen wir Ihnen die Ergebnisse vom Test im Detail vor, jeweils unterteilt in die entsprechenden Kategorien, komplett mit Effektivzins:

  • Kredite mit 20 Jahren Zinsbindung: 1,61 Prozent (1. Platz)
  • Flexibler Ratenkredit: 1,91 Prozent
  • Hauskauf mit KfW-Förderdarlehen: 0,86 Prozent (1. Platz)

In allen drei Kategorien konnte sich der Anbieter sehr gut im Bereich der überregionalen Anbieter ohne Filialnetz gegen seine Konkurrenz durchsetzen. In der ersten und dritten Kategorie wurde sie sogar mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Im Test traten insgesamt 98 Banken an. Unterschieden wurde nach Anbietern mit und ohne Filialnetz, sowie regionalen Anbietern. Inzwischen können sich auch Anbieter ohne Filialnetz sehr gut gegen die Variante mit Filialnetz (beispielsweise Diba und Postbank) durchsetzen. Lesen Sie hier auch mehr zu den Zinsen.

Weitere Testergebnisse

Schon 2014 war die 1822 in einem Test der Stiftung Warentest vertreten. Damals wurden auch andere Darlehensmodelle überprüft. Hier die Ergebnisse, die einen weiteren Schluss zulassen und mehr über den Anbieter und seine Baufinanzierung in Erfahrung bringen:

  • Kredite mit langer Zinsbindung (20/25 Jahre): 3,15/3,37 Prozent
  • Hauskauf mit KfW-Förderdarlehen: 2,11 Prozent
  • Anschlusskredit als Volltilgerdarlehen: 1,73 Prozent
  • Forwarddarlehen für die Anschlussfinanzierung: 2,89 Prozent

Auch in diesem Test war die 1822 innerhalb der Ergebnisse immer relativ weit vorne mit dabei. Bei den Krediten mit langer Zinsbindung, sowie in der Kategorie Forwarddarlehen schnitt sie mit einem 1. Platz ab. In jedem Test, den wir Ihnen nun aufgezeigt haben, lässt sich feststellen, dass die 1822 ein guter Partner ist, auf den man sich in punkto Baufinanzierung verlassen kann.

Weitere Ergebnisse im Vergleich 2019

Neben der Stiftung Warentest konnte die Baufinanzierung der 1822 auch in weiteren Tests überzeugen. mit dabei war das Deutsche Institut für Service-Qualität, bei dem die 1822 in die Top-3 der Bewertung fiel. Besonders im Bereich der Konditionen konnte das Unternehmen überzeugen. Im damaligen Test wurde auch der Service überprüft, wo der Anbieter auf den zweiten Platz kam. Insgesamt war die 1822 der Testsieger unter den Direktbanken im Test. Insgesamt wurden 10 Direktbanken überprüft.

Unsere Partner vergleichen >

Alle Daten und Fakten zur 1822 – Nichts negativ an den Konditionen

Die 1822 ist eine Direktbank, die 1996 in Frankfurt am Main gegründet wurde. Sie beschäftigt etwa 150 bis 200 Mitarbeiter und ist eine Tochter der Frankfurter Sparkasse, was sie auch so zuverlässig macht. Im Test schneidet das Unternehmen regelmäßig mit guten Noten ab. Der Abschluss einer Baufinanzierung lohnt sich. Eigentlich ist die 1822 kein Kreditinstitut, sondern eine Vertriebsgesellschaft, welche hauptsächlich Direktbanking-Produkte vertreibt. Daneben werden außerdem Tagesgeld-, Festgeld und Girokonto, inklusive Kreditkarten vertrieben. Alles zum Testbericht der ING-Diba Bausparkasse.

1822 Baufinanzierung Test der Zinsen lohnt sich in 2019

Ein 1822 Baufinanzierung Test lohnt sich in jedem Fall. Die 1822direkt bietet ein Baudarlehen an, welches direkt über den Anbieter vertrieben wird. Außerdem hat sie den Vorteil zu manch anderer Bank, dass jeder Kredit individuell auf den Kunden zugeschnitten ist. Achten Sie bei der Wahl auf die Zinsen, eine kostenlose Anfrage ist möglich. Die Angebote können sich auch im Test sehr gut sehen lassen, da sie sich gut gegen die Konkurrenz durchsetzen können. Die Angebote laufen anschließend über die Frankfurter Kreissparkasse.

Tilgungsplan:

Monatsende Ratenhöhe Zinsanteil Tilgungsanteil Restschuld
30.01.2019 0,00 Euro -95.000,00 Euro
30.02.2019 395,83 Euro 158,33 Euro 237,50 Euro -94.762,50 Euro
30.03.2019 395,83 Euro 157,94 Euro 237,89 Euro -94.524,61 Euro
30.04.2019 395,83 Euro 157,54 Euro 238,29 Euro -94.286,32 Euro
30.05.2019 395,83 Euro 157,14 Euro 238,69 Euro -94.047,63 Euro
30.06.2019 395,83 Euro 156,75 Euro 239,08 Euro -93.808,55 Euro
30.07.2019 395,83 Euro 156,35 Euro 239,48 Euro -93.569,07 Euro
30.08.2019 395,83 Euro 155,95 Euro 239,88 Euro -93.329,19 Euro
30.09.2019 395,83 Euro 155,55 Euro 240,28 Euro -93.088,91 Euro
30.10.2019 395,83 Euro 155,15 Euro 240,68 Euro -92.848,23 Euro
30.11.2019 395,83 Euro 154,75 Euro 241,08 Euro -92.607,15 Euro
30.12.2019 395,83 Euro 154,35 Euro 241,48 Euro -92.365,67 Euro
30.01.2020 395,83 Euro 153,94 Euro 241,89 Euro -92.123,78 Euro
30.02.2020 395,83 Euro 153,54 Euro 242,29 Euro -91.881,49 Euro
30.03.2020 395,83 Euro 153,14 Euro 242,69 Euro -91.638,80 Euro
30.04.2020 395,83 Euro 152,73 Euro 243,10 Euro -91.395,70 Euro
30.05.2020 395,83 Euro 152,33 Euro 243,50 Euro -91.152,20 Euro
30.06.2020 395,83 Euro 151,92 Euro 243,91 Euro -90.908,29 Euro
30.07.2020 395,83 Euro 151,51 Euro 244,32 Euro -90.663,97 Euro
30.08.2020 395,83 Euro 151,11 Euro 244,72 Euro -90.419,25 Euro
30.09.2020 395,83 Euro 150,70 Euro 245,13 Euro -90.174,12 Euro
30.10.2020 395,83 Euro 150,29 Euro 245,54 Euro -89.928,58 Euro
30.11.2020 395,83 Euro 149,88 Euro 245,95 Euro -89.682,63 Euro
30.12.2020 395,83 Euro 149,47 Euro 246,36 Euro -89.436,27 Euro
30.01.2021 395,83 Euro 149,06 Euro 246,77 Euro -89.189,50 Euro
30.02.2021 395,83 Euro 148,65 Euro 247,18 Euro -88.942,32 Euro
30.03.2021 395,83 Euro 148,24 Euro 247,59 Euro -88.694,73 Euro
30.04.2021 395,83 Euro 147,82 Euro 248,01 Euro -88.446,72 Euro
30.05.2021 395,83 Euro 147,41 Euro 248,42 Euro -88.198,30 Euro
30.06.2021 395,83 Euro 147,00 Euro 248,83 Euro -87.949,47 Euro
30.07.2021 395,83 Euro 146,58 Euro 249,25 Euro -87.700,22 Euro
30.08.2021 395,83 Euro 146,17 Euro 249,66 Euro -87.450,56 Euro
30.09.2021 395,83 Euro 145,75 Euro 250,08 Euro -87.200,48 Euro
30.10.2021 395,83 Euro 145,33 Euro 250,50 Euro -86.949,98 Euro
30.11.2021 395,83 Euro 144,92 Euro 250,91 Euro -86.699,07 Euro
30.12.2021 395,83 Euro 144,50 Euro 251,33 Euro -86.447,74 Euro
30.01.2022 395,83 Euro 144,08 Euro 251,75 Euro -86.195,99 Euro
30.02.2022 395,83 Euro 143,66 Euro 252,17 Euro -85.943,82 Euro
30.03.2022 395,83 Euro 143,24 Euro 252,59 Euro -85.691,23 Euro
30.04.2022 395,83 Euro 142,82 Euro 253,01 Euro -85.438,22 Euro
30.05.2022 395,83 Euro 142,40 Euro 253,43 Euro -85.184,79 Euro
30.06.2022 395,83 Euro 141,97 Euro 253,86 Euro -84.930,93 Euro
30.07.2022 395,83 Euro 141,55 Euro 254,28 Euro -84.676,65 Euro
30.08.2022 395,83 Euro 141,13 Euro 254,70 Euro -84.421,95 Euro
30.09.2022 395,83 Euro 140,70 Euro 255,13 Euro -84.166,82 Euro
30.10.2022 395,83 Euro 140,28 Euro 255,55 Euro -83.911,27 Euro
30.11.2022 395,83 Euro 139,85 Euro 255,98 Euro -83.655,29 Euro
30.12.2022 395,83 Euro 139,43 Euro 256,40 Euro -83.398,89 Euro
30.01.2023 395,83 Euro 139,00 Euro 256,83 Euro -83.142,06 Euro
30.02.2023 395,83 Euro 138,57 Euro 257,26 Euro -82.884,80 Euro
30.03.2023 395,83 Euro 138,14 Euro 257,69 Euro -82.627,11 Euro
30.04.2023 395,83 Euro 137,71 Euro 258,12 Euro -82.368,99 Euro
30.05.2023 395,83 Euro 137,28 Euro 258,55 Euro -82.110,44 Euro
30.06.2023 395,83 Euro 136,85 Euro 258,98 Euro -81.851,46 Euro
30.07.2023 395,83 Euro 136,42 Euro 259,41 Euro -81.592,05 Euro
30.08.2023 395,83 Euro 135,99 Euro 259,84 Euro -81.332,21 Euro
30.09.2023 395,83 Euro 135,55 Euro 260,28 Euro -81.071,93 Euro
30.10.2023 395,83 Euro 135,12 Euro 260,71 Euro -80.811,22 Euro
30.11.2023 395,83 Euro 134,69 Euro 261,14 Euro -80.550,08 Euro
30.12.2023 395,83 Euro 134,25 Euro 261,58 Euro -80.288,50 Euro
30.01.2024 395,83 Euro 133,81 Euro 262,02 Euro -80.026,48 Euro
30.02.2024 395,83 Euro 133,38 Euro 262,45 Euro -79.764,03 Euro
30.03.2024 395,83 Euro 132,94 Euro 262,89 Euro -79.501,14 Euro
30.04.2024 395,83 Euro 132,50 Euro 263,33 Euro -79.237,81 Euro
30.05.2024 395,83 Euro 132,06 Euro 263,77 Euro -78.974,04 Euro
30.06.2024 395,83 Euro 131,62 Euro 264,21 Euro -78.709,83 Euro
30.07.2024 395,83 Euro 131,18 Euro 264,65 Euro -78.445,18 Euro
30.08.2024 395,83 Euro 130,74 Euro 265,09 Euro -78.180,09 Euro
30.09.2024 395,83 Euro 130,30 Euro 265,53 Euro -77.914,56 Euro
30.10.2024 395,83 Euro 129,86 Euro 265,97 Euro -77.648,59 Euro
30.11.2024 395,83 Euro 129,41 Euro 266,42 Euro -77.382,17 Euro
30.12.2024 395,83 Euro 128,97 Euro 266,86 Euro -77.115,31 Euro
30.01.2025 395,83 Euro 128,53 Euro 267,30 Euro -76.848,01 Euro
30.02.2025 395,83 Euro 128,08 Euro 267,75 Euro -76.580,26 Euro
30.03.2025 395,83 Euro 127,63 Euro 268,20 Euro -76.312,06 Euro
30.04.2025 395,83 Euro 127,19 Euro 268,64 Euro -76.043,42 Euro
30.05.2025 395,83 Euro 126,74 Euro 269,09 Euro -75.774,33 Euro
30.06.2025 395,83 Euro 126,29 Euro 269,54 Euro -75.504,79 Euro
30.07.2025 395,83 Euro 125,84 Euro 269,99 Euro -75.234,80 Euro
30.08.2025 395,83 Euro 125,39 Euro 270,44 Euro -74.964,36 Euro
30.09.2025 395,83 Euro 124,94 Euro 270,89 Euro -74.693,47 Euro
30.10.2025 395,83 Euro 124,49 Euro 271,34 Euro -74.422,13 Euro
30.11.2025 395,83 Euro 124,04 Euro 271,79 Euro -74.150,34 Euro
30.12.2025 395,83 Euro 123,58 Euro 272,25 Euro -73.878,09 Euro
30.01.2026 395,83 Euro 123,13 Euro 272,70 Euro -73.605,39 Euro
30.02.2026 395,83 Euro 122,68 Euro 273,15 Euro -73.332,24 Euro
30.03.2026 395,83 Euro 122,22 Euro 273,61 Euro -73.058,63 Euro
30.04.2026 395,83 Euro 121,76 Euro 274,07 Euro -72.784,56 Euro
30.05.2026 395,83 Euro 121,31 Euro 274,52 Euro -72.510,04 Euro
30.06.2026 395,83 Euro 120,85 Euro 274,98 Euro -72.235,06 Euro
30.07.2026 395,83 Euro 120,39 Euro 275,44 Euro -71.959,62 Euro
30.08.2026 395,83 Euro 119,93 Euro 275,90 Euro -71.683,72 Euro
30.09.2026 395,83 Euro 119,47 Euro 276,36 Euro -71.407,36 Euro
30.10.2026 395,83 Euro 119,01 Euro 276,82 Euro -71.130,54 Euro
30.11.2026 395,83 Euro 118,55 Euro 277,28 Euro -70.853,26 Euro
30.12.2026 395,83 Euro 118,09 Euro 277,74 Euro -70.575,52 Euro
30.01.2027 395,83 Euro 117,63 Euro 278,20 Euro -70.297,32 Euro
30.02.2027 395,83 Euro 117,16 Euro 278,67 Euro -70.018,65 Euro
30.03.2027 395,83 Euro 116,70 Euro 279,13 Euro -69.739,52 Euro
30.04.2027 395,83 Euro 116,23 Euro 279,60 Euro -69.459,92 Euro
30.05.2027 395,83 Euro 115,77 Euro 280,06 Euro -69.179,86 Euro
30.06.2027 395,83 Euro 115,30 Euro 280,53 Euro -68.899,33 Euro
30.07.2027 395,83 Euro 114,83 Euro 281,00 Euro -68.618,33 Euro
30.08.2027 395,83 Euro 114,36 Euro 281,47 Euro -68.336,86 Euro
30.09.2027 395,83 Euro 113,89 Euro 281,94 Euro -68.054,92 Euro
30.10.2027 395,83 Euro 113,42 Euro 282,41 Euro -67.772,51 Euro
30.11.2027 395,83 Euro 112,95 Euro 282,88 Euro -67.489,63 Euro
30.12.2027 395,83 Euro 112,48 Euro 283,35 Euro -67.206,28 Euro
30.01.2028 395,83 Euro 112,01 Euro 283,82 Euro -66.922,46 Euro
30.02.2028 395,83 Euro 111,54 Euro 284,29 Euro -66.638,17 Euro
30.03.2028 395,83 Euro 111,06 Euro 284,77 Euro -66.353,40 Euro
30.04.2028 395,83 Euro 110,59 Euro 285,24 Euro -66.068,16 Euro
30.05.2028 395,83 Euro 110,11 Euro 285,72 Euro -65.782,44 Euro
30.06.2028 395,83 Euro 109,64 Euro 286,19 Euro -65.496,25 Euro
30.07.2028 395,83 Euro 109,16 Euro 286,67 Euro -65.209,58 Euro
30.08.2028 395,83 Euro 108,68 Euro 287,15 Euro -64.922,43 Euro
30.09.2028 395,83 Euro 108,20 Euro 287,63 Euro -64.634,80 Euro
30.10.2028 395,83 Euro 107,72 Euro 288,11 Euro -64.346,69 Euro
30.11.2028 395,83 Euro 107,24 Euro 288,59 Euro -64.058,10 Euro
30.12.2028 395,83 Euro 106,76 Euro 289,07 Euro -63.769,03 Euro
30.01.2029 395,83 Euro 106,28 Euro 289,55 Euro -63.479,48 Euro
Unsere Partner vergleichen >
Kontakt zum Unternehmen:
  • Sitz der Gesellschaften:
    Frankfurt am Main
  • Adresse:
    1822direkt
    Korrespondenzteam
    60608 Frankfurt
  • Tel.: 069-94170-0
    Fax: 069-94170-7334
    E-Mail: interessent@1822direkt.de
    Web: www.1822direkt.de